Sie sind hier: Home > Politik >

Vater bestreitet Schuld am Tod seines Babys

...

Prozesse  

Vater bestreitet Schuld am Tod seines Babys

16.05.2018, 10:48 Uhr | dpa

Vater bestreitet Schuld am Tod seines Babys. Zwei Paragrafen-Symbole an Türgriffen

Paragrafen-Symbole sind an Türgriffen am Eingang zu einem Landgericht angebracht. Foto: Oliver Berg/Archiv (Quelle: dpa)

Ein junger Vater hat im Landgericht Bückeburg den Vorwurf zurückgewiesen, seinen kleinen Sohn zu Tode geschüttelt zu haben. Dem drei Monate alten Baby sei es nach einer Impfung zunehmend schlechter gegangen, sagte der 23-Jährige aus dem Kreis Schaumburg am Mittwoch beim Prozessauftakt. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, den kleinen Jungen im November vergangenen Jahres so stark geschüttelt zu haben, dass der Säugling Hirnblutungen erlitt und trotz einer Notoperation zwei Tage später starb. Für den Prozess hat das Gericht 18 Zeugen und einen Sachverständigen geladen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Tragödie
Nur drei Überlebende bei Flugzeugabsturz in Kuba

Das Flugzeug war auf einem Inlandsflug nach Holguin unterwegs, als es am Freitagvormittag abstürzte. 110 Menschen kam dabei ums Leben. Video



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018