Sie sind hier: Home > Politik >

Bub stürzt fünf Meter in die Tiefe

...

Unfälle  

Bub stürzt fünf Meter in die Tiefe

16.05.2018, 11:59 Uhr | dpa

Bub stürzt fünf Meter in die Tiefe. Ein Rettungswagen während eines Einsatzes

Ein Rettungswagen während eines Einsatzes. Foto: Andreas Gebert/Archiv (Quelle: dpa)

Eigentlich wollte ein Bub in München nur ein paar Münzen aus einem Schacht holen - doch dabei stürzte der Elfjährige fünf Meter in die Tiefe. Nach Angaben der Feuerwehr vom Mittwoch hatte er am Vortag zunächst das Schutzgitter des Schachtes vor einem Haus zur Seite gehoben, um an die Münzen zu kommen. Beim Reinklettern trat der Schüler auf ein weiteres Gitter. Dieses gab nach und der Bub fiel in die Tiefe. Passanten alarmierten die Feuerwehr. Die Retter zogen den leicht verletzten Elfjährigen mit einer Konstruktion aus Seilen nach oben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018