Sie sind hier: Home > Regional >

Exhibitionistische Handlungen: Polizisten nehmen Mann fest

Kriminalität  

Exhibitionistische Handlungen: Polizisten nehmen Mann fest

17.05.2018, 11:58 Uhr | dpa

Polizisten haben in Wittenberg (Landkreis Wittenberg) einen Mann nach mutmaßlich exhibitionistischen Handlungen festgenommen. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der 66-Jährige hatte nach Zeugenaussagen am Mittwochabend im Gebüsch eines Parks sein Geschlechtsteil berührt. Mehrere Frauen fühlten sich dadurch belästigt. Ein Zeuge hielt den Mann daraufhin in Schach, bis Polizisten eintrafen. Die Polizei in Wittenberg prüft gegenwärtig, ob der Mann für weitere derartige Delikte in Wittenberg sowie am Bergwitzsee als mutmaßlicher Täter in Betracht kommt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal