Sie sind hier: Home > Politik >

Hauseigentümer fordern Erleichterungen für Ausbau

...

Wohnungspolitik  

Hauseigentümer fordern Erleichterungen für Ausbau

17.05.2018, 12:08 Uhr | dpa

Gegen den Wohnungsmangel sollten nach Ansicht des Eigentümerverbandes Haus und Grund verstärkt Dachgeschosse ausgebaut werden. Damit könnte schnell neuer Wohnraum geschaffen werden, sagte der Landesverbandsvorsitzende Alexander Blažek am Donnerstag in Kiel. Der Verband schlug dazu mehrere Änderungen an der Landesbauordnung vor. So sollte Holz als konstruktiver Werkstoff auch für Bauvorhaben mit einer Höhe von bis zu 22 Metern zugelassen werden. Holz habe bei Aufstockungen statische Vorteile, sagte Blažek. Er regte zudem an, auf die Nachrüstung von Aufzügen zu verzichten, wenn zusätzlicher Wohnraum durch Änderung des Dachgeschosses oder durch Aufstockung entsteht. Darüber hinaus sollte bei Schaffung neuen Wohnraums eine Stellplatzabgabe wegfallen. Diese Frage könne der Markt regeln.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018