Sie sind hier: Home > Politik >

Kirche reagiert überrascht auf geplanten runden Tisch

...

Regierung  

Kirche reagiert überrascht auf geplanten runden Tisch

17.05.2018, 13:31 Uhr | dpa

Kirche reagiert überrascht auf geplanten runden Tisch. Ein Messdiener schwenkt ein Weihrauchfass

Ein Messdiener schwenkt ein Weihrauchfass. Foto: Guido Kirchner (Quelle: dpa)

Die katholische Kirche in Bayern hat überrascht auf die Ankündigung von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) reagiert, einen Gesprächskreis zu Werten, Kultur und Identität des Landes einzurichten. "Es bleibt zu erwarten, wie sich der runde Tisch konstituieren soll", sagte ein Sprecher des Münchner Erzbischofs Reinhard Marx am Donnerstag. Grundsätzlich sei es gut, wenn man ins Gespräch komme. "Am besten geschieht das immer so früh wie möglich."

Nach dem Wirbel um die neue Kreuz-Pflicht in bayerischen Behörden will Söder zu dem runden Tisch Vertreter der beiden großen christlichen Kirchen einladen, aber auch Vertreter anderer Religionsgemeinschaften sowie aus Wissenschaft, Brauchtum und Kultur.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018