Sie sind hier: Home > Politik >

Zwei Strafverfahren in 45 Minuten: Ladendieb doppelt ertappt

...

Kriminalität  

Zwei Strafverfahren in 45 Minuten: Ladendieb doppelt ertappt

17.05.2018, 14:39 Uhr | dpa

Zwei Strafverfahren in 45 Minuten: Ladendieb doppelt ertappt. Blaulicht und Schriftzug "Polizei"

Blaulicht und Schriftzug "Polizei" auf dem Dach eines Funkstreifenwagens. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Ladendieb ist am Hamburger Hauptbahnhof innerhalb von 45 Minuten zweimal in demselben Geschäft auf frischer Tat ertappt worden. Zivilfahnder beobachteten den 41-Jährigen, als dieser am Donnerstag zwei Armbanduhren stahl, wie die Bundespolizei mitteilte. Die Beamten nahmen ihn vorläufig fest und leiteten ein Strafverfahren ein. Nur 45 Minuten nach seiner Entlassung fiel der Mann den Zivilfahndern erneut auf - wieder versuchte er, zwei Uhren aus demselben Geschäft zu stehlen. Ein zweites Strafverfahren wurde eingeleitet, der Mann erhielt einen Platzverweis.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018