Sie sind hier: Home > Politik >

Verdacht auf Freiheitsberaubung: Polizei sucht Zeugen

...

Kriminalität  

Verdacht auf Freiheitsberaubung: Polizei sucht Zeugen

17.05.2018, 15:08 Uhr | dpa

Verdacht auf Freiheitsberaubung: Polizei sucht Zeugen. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/Archiv (Quelle: dpa)

Zwei Männer sollen im Hamburger Stadtteil Eilbek mutmaßlich eine Frau gewaltsam in ein Auto gezwungen haben. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben wegen des Verdachts auf Freiheitsberaubung. Der Vorfall soll sich bereits am 10. Mai ereignet haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Eine Zeugin beobachtete demnach, wie die junge Frau von einem Mann zu Boden gestoßen wurde und von einem weiteren Mann in eine dunkle Limousine gedrückt wurde. Als die Zeugin die Männer angesprochen habe, seien diese mit hoher Geschwindigkeit davongefahren. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018