Sie sind hier: Home > Politik >

Polizei räumt Probleme mit Digitalfunk beim Stromausfall ein

...

Notfälle  

Polizei räumt Probleme mit Digitalfunk beim Stromausfall ein

17.05.2018, 17:08 Uhr | dpa

Streifenwagen der Polizeidirektion Lübeck haben während des Stromausfalls am Mittwoch für 23 Minuten keinen Funkkontakt zur Einsatzleitstelle gehabt. Die Notstromaggregate seien zunächst nicht angesprungen, teilte das Landespolizeiamt am Donnerstag mit. Dadurch sei es in Einzelfällen zu leichten Verzögerungen bei Einsätzen gekommen, sagte ein Sprecher. Menschen seien nach jetzigem Kenntnisstand dadurch aber nicht zu Schaden gekommen. Die Bundesanstalt für den Digitalfunk bei Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) prüfe derzeit die möglichen Gründe für den Ausfall.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018