Sie sind hier: Home > Regional >

Quad-Fahrer und Sozia bei Unfall heruntergeschleudert

Unfälle  

Quad-Fahrer und Sozia bei Unfall heruntergeschleudert

20.05.2018, 11:28 Uhr | dpa

Ein Quad-Fahrer und seine Sozia sind beim Zusammenstoß mit einem Auto in Ratingen durch die Luft geschleudert und schwer verletzt worden. Für den 36-jährigen Quadfahrer bestand nach Angaben der Polizei unmittelbar nach dem Unfall am Samstagabend Lebensgefahr. Neuere Informationen zum Gesundheitszustand des Wuppertalers und seiner 31-Jährigen Mitfahrerin, die ebenfalls aus Wuppertal kommt, lagen der Leitstelle am Sonntagvormittag noch nicht vor. Zwei Rettungshubschrauber kamen zum Einsatz, die die beiden Schwerverletzten zu Krankenhäusern flogen. Die Insassen des Autos wurden nur leicht verletzt, teilte die Feuerwehr weiter mit.

Der Unfall ereignete sich an einer Auffahrt zur A44, in die der Autofahrer nach links einbiegen wollte und dabei die Fahrtrichtung des Quads kreuzte. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Zunächst stand noch nicht fest, ob einer der Unfallbeteiligten das Rotlicht der Ampel missachtet hat, teilte die Polizei mit.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal