Sie sind hier: Home > Politik >

Lehrermangel in Brandenburg könnte sich noch verschärfen

...

Bildung  

Lehrermangel in Brandenburg könnte sich noch verschärfen

24.05.2018, 00:48 Uhr | dpa

Lehrermangel in Brandenburg könnte sich noch verschärfen. Leeres Klassenzimmer

Ein leeres Klassenzimmer. Foto: Bodo Schackow/Archiv (Quelle: dpa)

Der Lehrermangel in Brandenburg könnte sich weiter verschärfen: Derzeit herrsche eine angespannte Situation bei der Gewinnung neuer Lehrkräfte, erklärte die Lehrergewerkschaft GEW. Einzelheiten will sie heute vor Journalisten in Potsdam vorstellen. Zuletzt waren auch zahlreiche Quer- und Seiteneinsteiger als Lehrer eingestellt worden, um die Lücken zu füllen. Vom kommenden Jahr an sollen alle neu eingestellten und nicht für das Lehramt ausgebildete Lehrer eine Qualifizierung von 500 Stunden erhalten, bevor sie unterrichten dürfen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018