Sie sind hier: Home > Regional >

Eintracht startet 30 Millionen Euro teures Bauprojekt

Fußball  

Eintracht startet 30 Millionen Euro teures Bauprojekt

24.05.2018, 15:48 Uhr | dpa

Eintracht startet 30 Millionen Euro teures Bauprojekt. Commerzbank-Arena in Frankfurt

Innenansicht der leeren Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert/Archiv (Quelle: dpa)

Wenige Tage nach dem Pokaltriumph in Berlin hat Eintracht Frankfurt mit dem Neubau für seinen Lizenzspielerbereich begonnen. "Ein großer Tag für Eintracht Frankfurt. Hier können wir die Zukunft des Fußballs besser entwickeln", sagte Vorstandsmitglied Axel Hellmann beim sogenannten Baggerbiss neben der Commerzbank-Arena am Donnerstag.

Der Bundesligist sei in vielen Dingen wie Trainerteam, finanzielle Rahmenbedingungen oder Fanbasis exzellent aufgestellt, doch bei der Infrastruktur gebe es noch Nachholbedarf. Auf dem ehemaligen Tennisgelände wird auch die Geschäftsstelle untergebracht.

"Bisher ist die Profiabteilung in der Gegentribüne der Commerzbank-Arena untergebracht - quer verteilt auf teils engen Räumen", erklärte Hellmann. "So können wir die nächsten 20 bis 30 Jahre zukunftsfähig sein." Das Projekt umfasst auch Schlaf-, Fitness und Videoräume. Der 30 Millionen Euro teure Neubau soll bis Mai 2020 fertig sein. Danach soll das Stadion ausgebaut werden und künftig über 60 000 Zuschauer fassen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal