Sie sind hier: Home > Politik >

Männer wegen Welpen-Raubes vor Gericht

...

Kriminalität  

Männer wegen Welpen-Raubes vor Gericht

25.05.2018, 15:28 Uhr | dpa

Männer wegen Welpen-Raubes vor Gericht. Justitia

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand. Foto: D.- W. Ebener/Archiv (Quelle: dpa)

Zwei 33-jährige Männer sollen einer Frau in Hamburg Hundewelpen geraubt haben. Ab kommenden Mittwoch (9.00 Uhr) stehen sie dafür vor Gericht. Unter dem Vorwand, zwei französische Bulldoggen im Wert von 1500 Euro kaufen zu wollen, sollen sich die Männer am 30. März 2017 mit der Verkäuferin vor deren Wohnung in Farmsen-Berne getroffen haben, wie die Staatsanwlatschaft mitteilte. In einer Tasche trug die Frau demnach die Welpen bei sich. Nach den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft packten die Männer die Verkäuferin am Hals und entrissen ihr die Tasche samt Hunden. Aus der Hosentasche der Verkäuferin sollen sie zudem die Papiere der Hunde gestohlen haben, bevor sie mit ihrer Beute flüchteten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018