Sie sind hier: Home > Regional >

Block C des Atomkraftwerks Gundremmingen wieder am Netz

Atomkraft  

Block C des Atomkraftwerks Gundremmingen wieder am Netz

27.05.2018, 17:49 Uhr | dpa

Block C des Atomkraftwerks Gundremmingen wieder am Netz. AKW Gundremmingen

Die Kühltürme des Kernkraftwerks Gundremmingen, aus denen während der Revision kein Dampf aufstieg. Foto: Stefan Puchner/Archiv (Quelle: dpa)

Der Block C des Atomkraftwerks Gundremmingen ist am Sonntag nach gut vierwöchiger Revision wieder ans Netz gegangen. Bei den regelmäßig anstehenden Überprüfungen sei man auch Hinweisen auf defekte Brennelemente nachgegangen. Dabei habe man tatsächlich zwei defekte Brennelemente "lokalisiert und aus dem Reaktor entladen", heißt es in einer Mitteilung des Kernkraftwerkbetreibers vom Sonntag. Diese müssten zunächst mehrere Monate abklingen, bevor sie eingehender untersucht werden könnten. Zugleich sei der Reaktor mit 120 frischen Brennelementen beladen worden.

Der Block C des schwäbischen Atomkraftwerks darf anders als der am Jahresende 2017 abgeschaltete Block B noch bis Ende 2021 weiterlaufen. Gundremmingen war bis zum Ende vergangenen Jahres der letzte Atomkraftwerk-Standort mit noch zwei aktiven Reaktoren gewesen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal