Sie sind hier: Home > Regional >

Traditionelle Pflanzenbörse im Schlosspark Belvedere

Freizeit  

Traditionelle Pflanzenbörse im Schlosspark Belvedere

03.06.2018, 09:18 Uhr | dpa

Traditionelle Pflanzenbörse im Schlosspark Belvedere. Schlosspark Belvedere Weimar

Touristen besuchen den Park des Schlosses Belvedere bei Weimar. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv (Quelle: dpa)

Sommerblumen, Kakteen, Orchideen und Kräuter: Die Klassik Stiftung Weimar lädt zum Saisonauftakt heute zu ihrer traditionellen Pflanzenbörse in den Schlosspark Belvedere ein. Hinter dem Schloss bieten über 20 spezialisierte Gärtnereien, Pflanzenzüchter und Hobbygärtner ihre Gewächse zum Kauf an. Es gibt Sonderführungen durch die historische Orangerie, die Gärtnerwohnung und den Schlosspark.

Als Höhepunkt des Tages können die Besucher ab 12.00 Uhr die Schaubepflanzung des "Teppichbeetes" am Orangerieplatz verfolgen. Im Teepavillon wird eine Fotoausstellung mit Luftaufnahmen von Weimarer Parks eröffnet. Der Eintritt ist frei.

Herzog Carl August hatte in dem Park gemeinsam mit Goethe pflanzenkundliche Studien betrieben. Bis 1820 entstand ein Botanischer Garten mit etwa 7900 Pflanzenarten aus vielen Ländern und Kontinenten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal