Sie sind hier: Home > Regional >

Wieder illegale Einreise mit Güterzug

Kriminalität  

Wieder illegale Einreise mit Güterzug

06.06.2018, 12:38 Uhr | dpa

Wieder illegale Einreise mit Güterzug. Migranten auf Güterzug

Beamte der Bundespolizei durchsuchen am Bahnhof einen Güterzug, in dem illegal eingereiste Personen entdeckt wurden. Foto: Benedikt Spether/Archiv (Quelle: dpa)

Erneut sind in Weil am Rhein (Kreis Lörrach) sechs illegal mit einem Güterzug nach Deutschland eingereiste Afrikaner entdeckt worden. Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, hatten Beamte am Dienstag im Verlauf einer Kontrolle vier Erwachsene und zwei Jugendliche im Alter von 15 bis 32 Jahren im Laderaum eines auf den Zug verladenen Lastwagens gefunden. Sie hatten die Plane zerschnitten. Recherchen zu einem 29-Jährigen ergaben, dass hierzulande bereits ein Asylverfahren läuft. Alle weiteren Personen waren ausweislos und stellten am Dienstag einen Asylantrag. Sie wurden in die Landeserstaufnahmestelle in Karlsruhe gebracht. Die beiden Jugendlichen wurden dem Jugendamt übergeben.

Flüchtlinge kommen zunehmend versteckt auf Güterzügen nach Deutschland. Viele verstecken sich zwischen Lastwagen, die auf Güterzüge verladen wurden. Aufgegriffene Menschen kommen in der Regel in die Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Karlsruhe.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal