Sie sind hier: Home > Regional >

Polizisten bei Auseinandersetzung mit Jugendlichen verletzt

Kriminalität  

Polizisten bei Auseinandersetzung mit Jugendlichen verletzt

06.06.2018, 12:49 Uhr | dpa

Polizisten bei Auseinandersetzung mit Jugendlichen verletzt. Blaulicht Polizei

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Handgemenge in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) sind zwei Polizisten verletzt worden. Sie hätten ihren Dienst nicht weiter ausführen können, teilte die Polizei in Heilbronn am Mittwoch mit. Demnach wollten die Beamten am Dienstagabend einen 21-Jährigen festnehmen, der sich drohend vor ihnen aufgebaut hatte. Dabei sei es zu dem Handgemenge gekommen.

Den Angaben zufolge wurden zudem drei Unterstützer des jungen Mannes festgenommen, dabei wurde auch Pfefferspray eingesetzt. Der Polizei war zuvor eine Gruppe randalierender Jugendlicher gemeldet worden. Bereits als die zwei Beamten die Personalien der zehn bis 15 Jugendlichen notieren wollten, hätten sich diese aggressiv verhalten. Insgesamt waren acht Streifenwagen im Einsatz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal