Sie sind hier: Home > Regional >

Jeder zehnte Thüringer hat einen Schwerbehindertenausweis

Statistik  

Jeder zehnte Thüringer hat einen Schwerbehindertenausweis

06.06.2018, 15:19 Uhr | dpa

Jeder zehnte Thüringer hat einen Schwerbehindertenausweis. Ein Mitarbeiter demonstriert die Erstellung eines Ausweises

Ein Mitarbeiter demonstriert die Erstellung eines Ausweises. Foto: Britta Pedersen (Quelle: dpa)

Die Zahl der Thüringer mit Schwerbehindertenausweis ist Ende 2017 erneut gestiegen. Jeder Zehnte war in Besitz eines solchen Ausweises, wie das Thüringer Landesamt für Statistik am Mittwoch mitteilte. Insgesamt besaßen 212 577 Thüringer im Jahr 2017 einen Schwerbehindertenausweis, rund 10 000 mehr (5,0 Prozent) als im Vergleichsjahr 2015.

Mehr als die Hälfte der Menschen mit schwerer Behinderung waren älter als 65 Jahre, hieß es weiter. Ursache der Behinderung war in vier Fünftel der Fälle eine Krankheit, Impfschäden mit eingerechnet. Die häufigste Art der Behinderung (26,7 Prozent) war eine Beeinträchtigung der Funktion von inneren Organen oder Organsystemen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal