Sie sind hier: Home > Politik >

Mindestens zwei Verletzte bei Unwetter in Döbeln

...

Notfälle  

Mindestens zwei Verletzte bei Unwetter in Döbeln

10.06.2018, 13:49 Uhr | dpa

Mindestens zwei Verletzte bei Unwetter in Döbeln. Polizei

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Unwetter in der Region Döbeln (Landkreis Mittelsachsen) sind mindestens zwei Menschen verletzt worden. Im Ortsteil Schweimnitz fuhr am Samstagabend ein Auto gegen einen umgestürzten Baum. Wie die Polizei am Sonntag weiter mitteilte, erlitten die zwei Insassen leichte Verletzungen.

Wegen eines umgestürzten Baumes musste die Bundesstraße 169 in der Gemeinde Zschaitz-Ottewig vorübergehend gesperrt werden. Im Ortsteil Zuschwitz war eine Straße unterspült und musste ebenso gesperrt werden wie im Verlaufe des Abends die Verbindungsstraße zwischen Waldheim und Kriebthal. Insgesamt gingen bei der Polizei in Döbeln rund 25 Notrufe wegen umgestürzter Bäume sowie überfluteter Keller und Straßen ein.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018