Sie sind hier: Home > Politik >

Kapitän Ken Reichel verlässt Eintracht Braunschweig

...

Fußball  

Kapitän Ken Reichel verlässt Eintracht Braunschweig

10.06.2018, 14:39 Uhr | dpa

Kapitän Ken Reichel verlässt Eintracht Braunschweig. Ken Reichel

Ken Reichel sitzt nach dem Spiel auf dem Rasen. Foto: Peter Steffen/Archiv (Quelle: dpa)

Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig muss ohne Kapitän Ken Reichel in die neue Saison der 4. Liga gehen. Der 31-Jährige lehnte ein Angebot der Niedersachsen ab und steht laut Medienberichten vor einem Wechsel zum 1. FC Union Berlin in die 2. Fußball-Bundesliga.

"Wir bedauern seinen Entschluss sehr, denn wir hätten ihn gern als Säule in unserer neuen Mannschaft behalten", sagte Braunschweigs Sportlicher Leiter Marc Arnold. Vor allem der neue Trainer Henrik Pedersen hatte sehr um einen Verbleib von Reichel gekämpft. Der Defensivspieler trug von 2007 bis 2018 in insgesamt 313 Pflichtspielen das Eintracht-Trikot.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018