Sie sind hier: Home > Politik >

Zwei tödliche Bergunfälle

...

Unfälle  

Zwei tödliche Bergunfälle

11.06.2018, 14:09 Uhr | dpa

Bei Unfällen in Bayerns Bergen sind zwei Menschen tödlich verunglückt. Ein 51 Jahre alter Hüttenwirt wurde am Sonntag im Reintal von einem Eisgebilde begraben, das sich bei sommerlichen Temperaturen vom noch vorhandenen Lawinenkegel gelöst hatte. Ebenfalls am Sonntag stürzte ein 26-Jähriger am Tegelberg in den Ammergauer Alpen etwa 150 Meter in die Tiefe, er starb noch an Ort und Stelle. Die Ursache für den Unfall an einem Klettersteig bei Schwangau war zunächst nicht abschließend geklärt, teilte die Polizei am Montag mit.

Der Hüttenwirt war mit seinen beiden Söhnen zwischen dem Zugspitzplatt und der Partnachklamm unterwegs, auch einer der Söhne wurde von den Eismassen erfasst. Bergwachtkräfte konnten beide aus dem Eis befreien. Ein Hubschrauber brachte den Sohn mit einer Beinverletzung in das Klinikum Garmisch-Partenkirchen. Zur Bergung des Verunglückten war zudem die alpine Einsatzgruppe der Polizei am Einsatzort.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018