Sie sind hier: Home > Politik >

Tote im Freizeitbad: Zeugen melden sich bei der Polizei

...

Notfälle  

Tote im Freizeitbad: Zeugen melden sich bei der Polizei

13.06.2018, 09:58 Uhr | dpa

Tote im Freizeitbad: Zeugen melden sich bei der Polizei. Freizeitbad F3 in Fellbach

Das Freizeitbad F3. Foto: Andreas Rosar/aktuell (Quelle: dpa)

Nach dem Tod einer 39-Jährigen in einem Freizeitbad in Fellbach bei Stuttgart haben sich mehrere Zeugen gemeldet. "Diese werden nun nach und nach vernommen", sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Die Stuttgarterin war am Sonntag regungslos am Boden des Schwimmbeckens gefunden worden. Sie starb am Sonntagabend im Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun, warum sie bewusstlos unter Wasser lag. Eine Möglichkeit ist demnach, dass ein Mann sie beim Sprung ins Becken getroffen hat. Laut Polizei sollte die Leiche der Frau am Mittwoch obduziert werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018