Sie sind hier: Home > Politik >

Missbrauch einer 13-Jährigen - Verdächtige bleiben in U-Haft

Kriminalität  

Missbrauch einer 13-Jährigen - Verdächtige bleiben in U-Haft

13.06.2018, 15:56 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Velbert (dpa) - Nach dem schweren Missbrauchsfall an einer 13-jährigen in Velbert bleiben sechs verdächtige Jugendliche in Untersuchungshaft. Die Tat hat sich schon Ende April ereignet, das Opfer sollte aber solange geschützt werden. Die tatverdächtigen Schüler im Alter zwischen 14 und 16 Jahren stammen aus Bulgarien. Laut Staatsanwaltschaft hatten sie das Mädchen in einem Freibad belästigt. Als die 13-Jährige dann nach Hause ging, hätten die Jungen sie in einen nahe gelegenen Wald gezerrt und missbraucht. Eine Spaziergängerin konnte das Mädchen aus den Händen der Jugendlichen retten. Die Gruppe hatte die Tat mit einem Handy gefilmt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mode ab Größe 44 shoppen und Versandkosten sparen
bei sheego.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018