Sie sind hier: Home > Politik >

Segeljacht nahe der Greifswalder Oie aus Seenot gerettet

...

Notfälle  

Segeljacht nahe der Greifswalder Oie aus Seenot gerettet

13.06.2018, 17:28 Uhr | dpa

Ein Segler ist in der Nacht zu Mittwoch nahe der Ostseeinsel Greifswalder Oie mit seinem Boot auf ein Riff aufgelaufen. Die am Unterschiff stark beschädigte Zehn-Meter-Jacht sei erst am Morgen per Zufall entdeckt worden, sagte ein Sprecher der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Mittwoch. Dem 74-jährigen Skipper war bei dem Unglück das Handy ins Wasser gefallen. Zudem waren Maschine und Bordelektronik ausgefallen, so dass er keinen Notruf absetzen konnte. Ein Seenotkreuzer schleppte die Jacht nach Kröslin. Das stark beschädigte Schiff konnte nur unter ständigem Einsatz der Lenzpumpen schwimmfähig gehalten werden. Der Mann und auch sein Hund blieben unverletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018