Sie sind hier: Home > Regional >

Senior verirrt sich mit Krankenfahrstuhl auf Autobahn

Verkehr  

Senior verirrt sich mit Krankenfahrstuhl auf Autobahn

15.06.2018, 18:48 Uhr | dpa

Ein Senior hat sich mit seinem neuen Krankenfahrstuhl auf die Autobahn 81 verirrt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war er mit dem elektrisch angetriebenen Stuhl am Donnerstag zwischen den Anschlussstellen Singen und Hilzingen unterwegs. Andere Verkehrsteilnehmer stoppten ihn und brachten ihn in Sicherheit. Der laut Polizei "sehr betagte" Mann gab demnach an, den Krankenfahrstuhl kurz zuvor gekauft und sich auf der Fahrt nach Hause verfahren zu haben. Wie alt er genau war und wo er eigentlich hinwollte, teilte ein Polizeisprecher nicht mit. Nur so viel: "Er hat sich schon kräftig verfahren." Das Gefährt musste abgeschleppt werden, der Senior wurde von einer Angehörigen abgeholt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal