Sie sind hier: Home > Politik >

Taxifahrer fährt in Moskau in Menschenmenge - acht Verletzte

Fußball  

Taxifahrer fährt in Moskau in Menschenmenge - acht Verletzte

16.06.2018, 22:28 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Moskau (dpa) - Ein Taxifahrer hat im Moskauer Stadtzentrum mehrere Passanten angefahren. Auf Bildern einer Überwachungskamera ist zu sehen, wie das Auto sich zunächst in der Nähe des Roten Platzes hinter anderen Fahrzeugen einreihte und dann plötzlich auf den Bürgersteig zusteuerte. Dabei fuhr das Auto direkt in eine Gruppe Passanten. Der Taxifahrer flüchtete, wurde aber kurz darauf festgenommen. Acht Menschen wurden verletzt, darunter sollen auch Fußball-Fans aus Mexiko sein. Die Mexikaner spielen morgen bei der WM gegen Deutschland.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal