Sie sind hier: Home > Regional >

Zwei Lastwagen-Unfälle verursachen Chaos auf der A10

Verkehr  

Zwei Lastwagen-Unfälle verursachen Chaos auf der A10

18.06.2018, 13:18 Uhr | dpa

Zwei Lastwagen-Unfälle verursachen Chaos auf der A10. Blaulicht

Eine Leuchtschrift warnt vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv (Quelle: dpa)

Zwei Unfälle mit Lastwagen haben am Montagvormittag zu massiven Verkehrsbehinderungen auf dem südlichen Berliner Ring A10 geführt. Am frühen Morgen sei zunächst ein Lkw zwischen Michendorf und dem Dreieck Nuthetal in einer Baustelle von einem anderen Lastwagen abgedrängt worden und in die Mittelleitplanke geraten, berichtete ein Polizeisprecher. Dabei riss der Tank des Fahrzeugs auf, Kraftstoff floss auf die Fahrbahn. Für die Bergung musste die Autobahn stundenlang gesperrt werden.

Durch den entstandenen Stau ereignete sich am späten Vormittag ein weiterer Unfall. In Höhe der Abfahrt Ludwigsfelde West sei ein Kleintransporter auf einen Sattelzug aufgefahren, teilte die Polizei mit. Ein 43-jähriger Insasse des Kleintransporters musste schwer verletzt in eine Klinik geflogen werden. Zwei weitere Männer im Alter von 19 und 21 Jahren konnten leicht verletzt aus dem Fahrzeug gerettet werden. Die Polizei sperrte eine Fahrspur, es bildeten sich erneut kilometerlange Staus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal