Sie sind hier: Home > Regional >

Kind bestätigt Hannovers Interesse an Hamburgs Wood

Fußball  

Kind bestätigt Hannovers Interesse an Hamburgs Wood

21.06.2018, 11:28 Uhr | dpa

Kind bestätigt Hannovers Interesse an Hamburgs Wood. Bobby Wood (HSV)

Ryan Kent (l) von Freiburg schaut Bobby Wood (r) von Hamburg bei der Ballannahme zu. Foto: Patrick Seeger/Archiv (Quelle: dpa)

Fußball-Bundesligist Hannover 96 will Angreifer Bobby Wood vom Absteiger Hamburger SV verpflichten. "Wood ist ein Thema", sagte 96-Clubchef Martin Kind dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Donnerstag). "Er ist aus dem Urlaub zurück, und jetzt werden die Gespräche intensiviert." Der US-Stürmer ist wegen seiner Länderspiel-Einsätze vom HSV-Trainingsstart am Samstag noch befreit und braucht erst am 2. Juli zu erscheinen.

Der 25 Jahre alte Wood war 2016 von Union Berlin zum HSV gekommen, hatte in der ersten Abstiegssaison der Hamburger aber nur zwei Tore erzielt. Laut Medienberichten soll auch Borussia Mönchengladbach an Wood interessiert sein. In Hamburg besitzt Wood noch einen Vertrag bis 2021.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal