Sie sind hier: Home > Politik >

Southgate will keinem WM-Gegner aus dem Weg gehen

Fußball  

Southgate will keinem WM-Gegner aus dem Weg gehen

26.06.2018, 12:04 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

St. Petersburg (dpa) - Der englische Fußball-Nationaltrainer Gareth Southgate hält nach dem Erreichen des WM-Achtelfinals nichts davon, zu versuchen, bestimmten Gegner in der K.o.-Runde aus dem Weg zu gehen. «Für unser Land wäre eine solche Einstellung kaum möglich», bekräftigte Southgate. «Wir wollen jedes Fußballspiel gewinnen.» Der Trainer bezog sich darauf, dass England als Gruppenzweiter bis zum Halbfinale Gegnern wie Brasilien und Deutschland aus dem Weg gehen könnte. Um ganz sicher zu gehen, müssten die Three Lions dafür aber im letzten Gruppenspiel gegen Belgien verlieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal