Sie sind hier: Home > Regional >

Anthony Jung wechselt von RB Leipzig zu Bröndby Kopenhagen

Fußball  

Anthony Jung wechselt von RB Leipzig zu Bröndby Kopenhagen

26.06.2018, 16:49 Uhr | dpa

Nach einem Jahr Ausleihe hat Bröndby Kopenhagen Anthony Jung vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig fest verpflichtet. Wie der sächsische Verein am Dienstag bekannt gab, unterschrieb Jung einen Dreijahresvertrag beim dänischen Pokalsieger, der vom ehemaligen Leipziger und Stuttgarter Coach Alexander Zorniger trainiert wird. In Kopenhagen spielt Jung künftig mit seinem früheren Leipziger Kapitän Dominik Kaiser zusammen, der am Sonntag dort einen Zweijahresvertrag erhalten hatte.

Jung war 2013 vom FSV Frankfurt nach Leipzig gewechselt. Nach dem Bundesliga-Aufstieg war der Abwehrspieler 2016 für ein Jahr an den FC Ingolstadt verliehen worden, danach ging er ebenfalls auf Leihbasis zu Bröndby.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal