Sie sind hier: Home > Regional >

Neues Sicherheitskonzept für Großbaustellen auf Autobahnen

Plötzkau  

Neues Sicherheitskonzept für Großbaustellen auf Autobahnen

02.07.2018, 00:22 Uhr | dpa

Neues Sicherheitskonzept für Großbaustellen auf Autobahnen. Lastkraftwagen stauen sich auf einer Autobahn

Lastkraftwagen stauen sich auf einer Autobahn. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/Archiv (Quelle: dpa)

Autofahrer sollen sicherer durch Baustellen auf Sachsen-Anhalts Straßen kommen. Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) stellt heute an der A14 bei Plötzkau ein neues Sicherheitskonzept vor. Dabei geht es nach Angaben des Ministeriums vor allem um Großbaustellen auf Autobahnen. Maßnahmen wie Nothaltebuchten und LED-Warntafeln sollen helfen, die Unfälle zu vermeiden. Besonders an Stauenden kommt es auf den Autobahnen in Sachsen-Anhalt immer wieder zu teils folgenschweren Unfällen. Meist sind Lastwagen daran beteiligt. Webel hatte deshalb bereits eine schärfere Ausrüstungspflicht mit neuester Sicherheitstechnik für Lastwagen gefordert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal