Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Berliner Investor widmet sich dem TA-Hochhaus in Erfurt


121 neue Mietwohnungen  

Berliner Investor widmet sich dem TA-Hochhaus

05.07.2018, 11:08 Uhr

Berliner Investor widmet sich dem TA-Hochhaus in Erfurt. Das TA-Hochhaus am Juri-Gagarin-Ring: Bis 2020 soll das Gebäude in neuem Glanz erstrahlen. Insgesamt 121 Wohnungen sind geplant.  (Quelle: imago images)

Das TA-Hochhaus am Juri-Gagarin-Ring: Bis 2020 soll das Gebäude in neuem Glanz erstrahlen. Insgesamt 121 Wohnungen sind geplant. (Quelle: imago images)

Der Bauunternehmer Christoph Gröner ist sehr erfolgreich. In Berlin und Leipzig kennt man sein Unternehmen schon. Nun hat er auch große Pläne für Erfurt. Sein erster Streich: das TA-Hochhaus.

Mit seinen elf Geschossen ragt das in die Jahre gekommene TA-Hochhaus gen Erfurter Himmel. Bis in die 1990er Jahre war das Gebäude am Juri-Gagarin-Ring Sitz der Zeitung „Thüringer Allgemeine“. Seit 1993 steht es leer. Nun sollen über 100 Mietwohnungen in dem Objekt entstehen – Einzug ab 2020 möglich.

Niemand geringerer als die CG-Gruppe aus Berlin nimmt sich des Bauwerks an. Unternehmer Christoph Gröner gehört zu den ganz Großen in der Branche, ist mit Investitionen reich geworden. Unumstritten ist er nicht. In Leipzig hat er vor dem großen Boom viele Objekte saniert und ist auch jetzt noch aktiv. In Berlin gab es Demonstrationen gegen sein Vorgehen – inklusive hitziger Schlagabtausche. Der Vorwurf: Spekulation und überhöhte Preise. 

Zwei große Projekte bis 2021 

Nun stellte Gröner im Rathaus seine Pläne für das kultige Gebäude vor. Das Hochhaus und der Zwischenbau sollen saniert werden, das alte Druckereigebäude einem Neubau mit Tiefgarage weichen. Bis 2020 sollen auf dem Gelände insgesamt 121 Ein- bis Dreizimmerwohnungen entstehen. Die Mietpreise sollen sich zwischen 400 bis 700 Euro warm bewegen. Insgesamt knapp 33 Millionen Euro will die CG-Gruppe hier investieren.

Bauunternehmer Christoph Gröner ist deutschlandweit erfolgreich mit seiner CG-Gruppe. Nun möchte er auch in Erfurt durchstarten.  (Quelle: imago images)Bauunternehmer Christoph Gröner ist deutschlandweit erfolgreich mit seiner CG-Gruppe. Nun möchte er auch in Erfurt durchstarten. (Quelle: imago images)

Ein weiteres Projekt ist in Planung: Bis 2020 sollen in der Max-Reger-Straße 71 Wohnungen und 87 Stellplätze entstehen. Die Investitionssumme dort beträgt etwa 32 Millionen Euro.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal