Sie sind hier: Home > Regional >

Verfolgungsjagd mit mehr als fünf Kilo Marihuana im Auto

Biebelried  

Verfolgungsjagd mit mehr als fünf Kilo Marihuana im Auto

09.07.2018, 16:30 Uhr | dpa

Verfolgungsjagd mit mehr als fünf Kilo Marihuana im Auto. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv (Quelle: dpa)

Auf der Flucht vor der Polizei hat sich ein Mann mit gut fünf Kilogramm Marihuana im Auto eine Verfolgungsjagd geliefert. Der 59-Jährige sei dabei mit mehr als 200 Stundenkilometern auf dem Standstreifen der Autobahn 3 bei Biebelried davon gerast, teilte die Polizei am Montag mit. Durch die Stadt Kitzingen sei er mit bis 100 Stundenkilometern gefahren. Dabei stieß er am Freitag gegen ein entgegenkommendes Auto und brachte einen Motorrollerfahrer zu Fall, der sich dabei leicht verletzte.

Die kilometerlange Flucht endete für den 59-Jährigen schließlich an einer Leitplanke, nachdem er bei Kaltensondheim (Landkreis Kitzingen) die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte. Im Kofferraum des Autos fanden die Beamten 5,5 Kilogramm Marihuana. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal