Sie sind hier: Home > Regional >

Ex-Lehrer wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt

Karlstadt  

Ex-Lehrer wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt

11.07.2018, 11:55 Uhr | dpa

Ex-Lehrer wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt. Richterhammer

Ein hölzerner Hammer liegt auf der Richterbank in einem Verhandlungssaal des Landgerichts. Foto: Uli Deck/Archiv (Quelle: dpa)

Ein mittlerweile pensionierter Lehrer aus Unterfranken ist wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs einer Schülerin angeklagt worden. Der 66-Jährige soll zwischen Ende 2015 und Ende 2016 in neun Fällen sexuellen Kontakt zu einer Minderjährigen gehabt haben, sagte am Mittwoch ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Würzburg. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

Dabei habe der Mann bewusst und gewollt die mit dem Lehrer-Schüler-Verhältnis verbundene Abhängigkeit ausgenutzt, hieß es weiter. Weitere Einzelheiten wollte der Sprecher zum Schutz des Opfers nicht nennen. Der Mann war Lehrer an einem Gymnasium in Karlstadt (Landkreis Main-Spessart). Wann das Verfahren vor dem Amtsgericht Gemünden eröffnet wird, ist noch unklar. Es wurde noch kein Termin zur Hauptverhandlung bestimmt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal