Sie sind hier: Home > Politik >

Hildburghausen verbietet Wasserentnahme aus Flüssen und Seen

...

Hildburghausen  

Hildburghausen verbietet Wasserentnahme aus Flüssen und Seen

13.07.2018, 12:10 Uhr | dpa

Aus Flüssen, Bächen oder Seen im Kreis Hildburghausen darf wegen der anhaltenden Trockenheit bis auf Weiteres kein Wasser mehr entnommen werden. Das gilt ausdrücklich auch, wenn eine Genehmigung zur Wasserentnahme vorliegt, wie das Landratsamt am Freitag in Hildburghausen mitteilte. Verstöße können mit einem Bußgeld von bis zu 50 000 Euro geahndet werden.

Durch die seit Wochen anhaltende Trockenheit in Südthüringen seien die Wasserstände extrem niedrig, hieß es. Eine Verbesserung der Situation sei derzeit nicht absehbar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018