Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Wuppertal >

Machen Sie mit: Wuppertal spricht – über Deutschland

Machen Sie mit!  

Wuppertal spricht – über Deutschland

13.07.2018, 12:46 Uhr | nhr, t-online.de

Machen Sie mit: Wuppertal spricht – über Deutschland. Deutschland spricht: Treffen Sie sich am 23. September mit Menschen, die eine konträre politische Meinung haben. (Quelle: imago/Aktion

Deutschland spricht: Treffen Sie sich am 23. September mit Menschen, die eine konträre politische Meinung haben. (Quelle: Aktion "Deutschland spricht"/imago)

Es wird viel übereinander geredet, wenig miteinander. Die bundesweite Aktion "Deutschland spricht" will das ändern. Machen Sie mit – in Wuppertal und Umgebung!

Wir müssen reden. Miteinander. Denn der Ton wird rauer, die Stimmung untereinander aggressiver. Davon hat niemand etwas. Echter Austausch hingegen wird uns wieder näher zusammen und gemeinsam weiterbringen. Die Aktion "Deutschland spricht" setzt sich genau dafür ein.

Meinungen sind nicht richtig oder falsch. Sie sind verschieden. Wenn wir unser Gegenüber besser verstehen, werden die Töne hoffentlich wieder versöhnlicher. Was also könnte sich besser eignen als ein Gespräch von Angesicht zu Angesicht? Vielleicht bei einem Kaffee oder einem Spaziergang entlang der Wupper.

Deutschland spricht – am 23. September

Ist Donald Trumps Politik gut für die USA? Sollten deutsche Innenstädte autofrei sein? Ist ein friedliches Zusammenleben zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen hierzulande möglich? "Deutschland spricht" bringt Menschen aus Wuppertal und Umgebung mit konträren Ansichten zu verschiedenen Themen an einen Tisch. Sie tauschen sich aus, streiten, diskutieren. Lernen sich kennen – vielleicht sogar schätzen, zumindest aber verstehen. Das baut nicht nur Vorurteile ab, sondern belebt auch die Demokratie. Am Sonntagnachmittag des 23. Septembers können Sie sich dann wie die anderen Diskussionspaare überall in Deutschland treffen.

Als die Aktion im letzten Jahr auf "Zeit Online" vor der Bundestagswahl zum ersten Mal stattfand, wollten deutschlandweit 12.000 Menschen miteinander sprechen. In diesem Jahr arbeiten elf renommierte Medien in diesem außergewöhnlichen Projekt zusammen: Neben t-online.de sind das "Chrismon" und "evangelisch.de", "Der Spiegel", die "Süddeutsche Zeitung" und "SZ.de", die "Deutsche Presse-Agentur", die "Landeszeitung Lüneburg", die "Schwäbische Zeitung", die "Südwest-Presse", "Der Tagesspiegel", "tagesschau.de" und "tagesthemen (ARD aktuell)" sowie "Die Zeit" und "Zeit Online". Die Schirmherrschaft für das Format übernimmt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Chefredakteur Florian Harms: Mehr miteinander als übereinander reden

"In der Innenstadt, in der Kneipe, in sozialen Netzwerken: Viele Menschen haben den Eindruck, dass der Ton im öffentlichen Raum rauer wird. Debatten über die politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit erschöpfen sich allzu oft im Herausschreien von Meinungen", sagt Florian Harms, Chefredakteur von t-online.de. "Wir müssen mehr miteinander als übereinander reden – in der der Nachbarschaft, im Verein, in der Stadt. Unsere Demokratie braucht kontroverse, aber respektvolle Diskussionen in der Bürgerschaft. Deshalb unterstützt t-online.de als größte deutsche Nachrichtenseite das Projekt ‘Deutschland spricht‘."

Wenn Sie teilgenommen haben, bekommen Sie hoffentlich einen Gesprächspartner vermittelt, der in Ihrer Nähe wohnt – und das Gegenteil von dem vertritt, was Sie für richtig halten. Einige dieser Begegnungen werden von uns, falls Sie einverstanden sind, journalistisch begleitet. 

Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein! Einige der Teilnehmer werden außerdem nach Berlin eingeladen, wo sie mit ihrem Diskussionspartner im Rahmen einer Veranstaltung diskutieren können, die der Bundespräsident mit eine Rede eröffnen wird.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Telekom Sport: Ihr Ticket für Top-Sportevents
Telekom Sport
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018