Sie sind hier: Home > Regional >

Traditionelles Fischerfest beginnt in Greifswald

Greifswald  

Traditionelles Fischerfest beginnt in Greifswald

13.07.2018, 16:27 Uhr | dpa

Die Karussells sind startklar, die Fischbuden geöffnet: In Greifswald-Wieck hat am Freitag das dreitägige Fischerfest begonnen. Die Organisatoren erwarten wie in den Vorjahren rund 50 000 Besucher in dem zu Greifswald gehörenden Fischerdorf Wieck. Das Fest gilt als größtes maritimes Volksfest der Region, das offiziell am Abend durch Greifswalds Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne) eröffnet werden sollte.

Mit der 31. Gaffelrigg erlebt das Fest seinen besonderen Höhepunkt. Bei der Schiffsparade am Samstag werden bis zu 40 historische Kutter, Tjalken, Ewer und Zeesboote - angeführt vom Segelschulschiff "Greif" - über den Ryck auf den Greifswalder Bodden fahren. Maritimes Treiben bieten Volksbelustigungen wie das Hangeln über den Fluss Ryck, das Boddenschwimmen und Schaugeschäfte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal