Sie sind hier: Home > Politik >

Drei-Sterne-Restaurant "La Vie" muss schließen

...

Osnabrück  

Drei-Sterne-Restaurant "La Vie" muss schließen

16.07.2018, 17:20 Uhr | dpa

Drei-Sterne-Restaurant "La Vie" muss schließen. Sternerestaurant La Vie

Außenansicht vom Restaurant La Vie in der Osnabrücker Altstadt. Foto: Philipp Hülsmann (Quelle: dpa)

Bittere Neuigkeiten für Feinschmecker in Niedersachsen: Das Sternerestaurant "La Vie" in der Osnabrücker Altstadt macht dicht. Der Gourmettempel von Thomas Bühner, dessen Kochkunst seit 2011 mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet war, hat seit dem Wochenende geschlossen. Der Betreiber des Lokals, das Stahlunternehmen Georgsmarienhütte-Gruppe, dreht den Geldhahn zu.

Das "La Vie" (Das Leben) war neben dem Wolfsburger "Aqua" das einzige Drei-Sterne-Restaurant in Niedersachsen und eins von bislang elf deutschen Häusern in dieser Kategorie. In der Hauptstadt Berlin gibt es zum Beispiel überhaupt kein Restaurant mit dieser exklusiven Auszeichnung. Bei der Bewertung der Gastrokritiker des Gault & Millau bekam die "La Vie"-Küche 19 von 20 Punkten.

In der aktuellen Ausgabe des Gault & Millau heißt es: Die Küche setze "auf wenige außergewöhnliche Komponenten und Kombinationen", etwa bei einem Gang aus marinierter Sardine und Ananas. Auch Oktopusstückchen mit Wildschwein-Emulsion und einer Kimchi-Masse loben die Tester in dem aktuellen Restaurantführer. Für den Erfolg von "La Vie" sei die "Kreativität von Thomas Bühner", maßgeblich gewesen, sagte Gault-&-Millau-Chefredakteurin Patricia Bröhm der Deutschen Presse-Agentur. Er habe dort sein "Talent unbeschwert entfalten" können.

Der Grund für das Aus des Restaurants liege in der organisatorischen Neuausrichtung der Georgsmarienhütte-Gruppe, sagte eine Unternehmenssprecherin am Montag. Die Unternehmensgruppe habe ihren Schwerpunkt in der Stahlerzeugung und Stahlverarbeitung, die Unternehmens-Organisation sei in den vergangenen anderthalb Jahren verändert worden.

Der langjährige "La Vie"-Chef Thomas Bühner bezeichnete das Restaurant als eines der besten des Landes und darüber hinaus. Alle Reservierungen müssten nun storniert werden. Wer einen Gutschein habe, könne sein Geld zurückbekommen. Feiern, zum Beispiel von Firmen, die längst geplant seien, müssten abgesagt werden.

"Ich hätte es gerne nicht so kurzfristig gemacht, hatte aber keine Wahl", sagte Bühner der "Neuen Osnabrücker Zeitung", die zuvor über das Aus des "La Vie" berichtet hatte. Er habe es aber nur so ausführen können, wie es die Gesellschafter gefordert hätten. Das "La Vie" stand der "NOZ" zufolge wie viele Gourmetrestaurants unter wirtschaftlichem Druck und sei ein Zuschussgeschäft gewesen.

Bühner versicherte, sich nun um die Zukunft seiner Mitarbeiter kümmern zu wollen: "Es ist jetzt meine Hauptaufgabe, ihnen dabei zu helfen, dass es weitergeht." Rund 30 Menschen hatten in dem Edel-Restaurant gearbeitet.

Gault-&-Millau-Chefredakteurin Bröhm fürchtet nun eine aus ihrer Sicht sachlich falsche Debatte über die Qualität der deutschen Spitzenküche. "Die Wahrheit ist: Es gibt eine ganze Reihe deutscher Köche, die auf Weltniveau kochen", sagte sie. "Nur weiß die Welt leider zu wenig davon."

Nicht nur für Gourmets war das Restaurant ein Topziel. Für den sogenannten "Salon de la vie" besuchte regelmäßig Prominenz etwa aus Politik, Wirtschaft und Sport die Osnabrücker Altstadt. Das wird nun fehlen. C’est la vie.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018