Sie sind hier: Home > Politik >

Wohnen in Brandenburger Mietwohnungen nach wie vor günstig

...

Potsdam  

Wohnen in Brandenburger Mietwohnungen nach wie vor günstig

17.07.2018, 13:16 Uhr | dpa

Für die rund 800 000 Mieter in den Brandenburger Quartieren des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU) ist die Miete im Vergleich zu Berlin nach wie vor günstig. Die Kosten für eine 60 Quadratmeter große Wohnung inklusive aller Nebenkosten hätten im Vorjahr bei durchschnittlich 444 Euro im Monat gelegen, sagte BBU-Vorstand Maren Kern am Dienstag in Potsdam. Vorgestellt wurde die aktuelle Jahresstatistik 2017 mit Angaben der Mitgliedsunternehmen.

Die Miete sei damit um 100 Euro günstiger als in der Hauptstadt. Jedoch gebe es unterschiedliche Entwicklungen im Land: In Falkensee lag nach den Angaben die Warmmiete mit 513 Euro im Monat am höchsten, in Fürstenberg und Wittstock mit 372 beziehungsweise 397 Euro am niedrigsten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018