Sie sind hier: Home > Politik >

Feuerquallen verletzen mehr als 50 Badegäste

...

Fehmarn  

Feuerquallen verletzen mehr als 50 Badegäste

20.07.2018, 13:39 Uhr | dpa

Feuerquallen verletzen mehr als 50 Badegäste. Feuerqualle

Eine Feuerqualle liegt am Strand. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv (Quelle: dpa)

Am Südstrand der Ostseeinsel Fehmarn machen in diesem Jahr ungewöhnlich viele Badegäste Bekanntschaft mit Feuerquallen. Am Donnerstag hätten 50 bis 60 Menschen nach Kontakt mit den Quallen behandelt werden müssen, sagte der Wachleiter der DLRG-Station Südstrand, Matthias Jenke, am Freitag. Die Rettungsschwimmer sprühten Rasierschaum auf die betroffenen Körperstellen, um die giftigen Nesselfäden von der Haut zu entfernen. Die Tiere waren bei den seit Tagen vorherrschenden Winden aus nördlichen und nordöstlichen Richtungen mit der Strömung massenhaft an den Strand gespült worden. Am Freitag seien dagegen nur noch wenige Feuerquallen gesichtet worden, sagte Jenke. Zuvor hatte die NDR 1 Welle Nord darüber berichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018