Sie sind hier: Home > Regional >

Rollerfahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Öhringen  

Rollerfahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

26.07.2018, 15:38 Uhr | dpa

Ein Rollerfahrer hat sich bei Öhringen (Hohenlohekreis) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, waren Beamte am Dienstagabend von Anwohnern, die sich über Lärm beschwerten, zu einem Fest gerufen worden. Dort feierten 200 junge Leute das Ende des Schuljahres. Als die Polizei kam, wurde sie auf einen Roller ohne Kennzeichen aufmerksam. Der Besitzer fuhr bergab vor den Beamten davon. Dabei streifte er mindestens ein Fahrzeug und gefährdete einen Fußgänger. Am Ende des Berges warteten weitere Polizeiwagen auf den Rollerfahrer. Er versuchte, auch über die Straße hinaus an den Autos vorbeizufahren, stürzte jedoch unmittelbar neben ihnen zu Boden. Der 18-Jährige, der nach Alkohol roch, wehrte sich demnach gegen die Polizisten und beleidigte sie. Er muss mit mehreren Anzeigen rechnen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal