Sie sind hier: Home > Regional >

Fruchtsäule steht: Cannstatter Volksfest startet am 28.9.

Stuttgart  

Fruchtsäule steht: Cannstatter Volksfest startet am 28.9.

30.07.2018, 14:02 Uhr | dpa

Fruchtsäule steht: Cannstatter Volksfest startet am 28.9.. Fruchtsäule auf dem Cannstatter Wasen

Ein Kran positioniert während des Aufbaus der Fruchtsäule auf dem Cannstatter Wasen den oberen Teil der Fruchtsäule. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv (Quelle: dpa)

Deutschlands zweitgrößtes Volksfest kann kommen: Fast zwei Monate vor dem Wasen-Auftakt ist am Montag in Stuttgart das Wahrzeichen, die sogenannte Fruchtsäule, auf dem Festgelände aufgestellt worden. Das teilte der Veranstalter in Stuttgart mit. Das Cannstatter Volksfest findet vom 28. September bis zum 14. Oktober 2018 statt. Die Fruchtsäule ist seit dem ersten Volksfest 1818 dabei. In Kriegs- und Krisenjahren fiel das Fest in der Vergangenheit aus. In diesem Jahr wird es zum 173. Mal gefeiert.

In Stuttgart wird in diesem Jahr ein Doppeljubiläum begangen: Es werden 200 Jahre Cannstatter Volksfest und das 100. sogenannte Landwirtschaftliche Hauptfest gefeiert. Die Fruchtsäule wurde einst von König Wilhelm I. im Gründungsjahr 1818 anlässlich eines guten Erntejahres gestiftet. Noch heute zieren Getreidesorten und Früchte die blaue Säule, die ihren Namen diesem Umstand verdankt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal