Sie sind hier: Home > Regional >

Nürnberger Drogenhändler in Amsterdam gefasst

Amsterdam  

Nürnberger Drogenhändler in Amsterdam gefasst

08.08.2018, 09:54 Uhr | dpa

Einen untergetauchten Drogenhändler aus Nürnberg haben Ermittler in Amsterdam festgenommen. Der 23-Jährige sitzt in den Niederlanden in Haft. Nach seiner Auslieferung erwarte ihn in Deutschland eine mehrjährige Gefängnisstrafe, teilte das bayerische Landeskriminalamt (LKA) am Mittwoch mit. Der Tatverdächtige sei eine Größe in der Nürnberger Drogenszene gewesen.

Die Ermittler waren ihm auf die Spur gekommen, nachdem die Polizei in Ingolstadt bei Drogenhändlern 15 Kilogramm Marihuana gefunden hatten. Der Mann soll die Händler regelmäßig mit Kokain, Amphetamin, Ecstasy-Tabletten und Marihuana versorgt haben. Das Rauschgift habe er monatlich aus Amsterdam nach Bayern gebracht, so das LKA. Auch nach Österreich soll er Drogen geliefert haben.

Offenbar schreckten den 23-Jährigen mehrere Festnahmen in seinem Umfeld auf; er tauchte im April dieses Jahres unter. So entzog er sich einem Haftbefehl des Amtsgerichts Nürnberg-Fürth. Am 29. Juli nahm die niederländische Polizei den Gesuchten in Amsterdam fest.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal