Sie sind hier: Home > Regional >

Trotz Personalsorgen: Stealers wollen Platz fünf festigen

Berlin  

Trotz Personalsorgen: Stealers wollen Platz fünf festigen

10.08.2018, 08:01 Uhr | dpa

Trotz Personalsorgen: Stealers wollen Platz fünf festigen. Hamburg Stealers

Eine Baseballcap der Hamburger Stealers liegt auf einem Baseballschläger und einem Baseballhandschuh. Foto: Christophe Gateau/Archiv (Quelle: dpa)

Die Hamburg Stealers plagen in der Playdown-Runde der Baseball-Bundesliga Personalsorgen. Die Hanseaten müssen in den beiden Partien bei den Berlin Flamingos am Samstag (12.00 und 15.30 Uhr) auf Junioren-Nationalspieler Simon Bäumer und Outfielder Michael Kujoth verzichten. Dafür kann Cheftrainer Tim Crow im ersten Spiel Starting Pitcher Jakub Cernik aufbieten.

"Wir wollen unseren Anspruch, das beste der vier Teams in der Playdown-Runde zu sein, untermauern und unsere Position als Tabellenführer festigen", sagte Crow. Vor einer Woche hatten die Hamburger Schlusslicht Berlin zweimal bezwungen. Die Playdown-Runde spielt gegen den Abstieg.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal