Sie sind hier: Home > Politik >

Fahrradfahrer bei Bahnunfall tödlich verletzt

...

Neukirchen  

Fahrradfahrer bei Bahnunfall tödlich verletzt

10.08.2018, 11:47 Uhr | dpa

Fahrradfahrer bei Bahnunfall tödlich verletzt. Ein Warndreieck

Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall" ist zu sehen. Foto: Patrick Seeger/Archiv (Quelle: dpa)

An einem Bahnübergang in Neukirchen (Kreis Ostholstein) ist am Donnerstag ein 77-Jähriger von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Der Mann aus Hamburg habe mit seinem Fahrrad einen parallel zu den Bahngleisen verlaufenden Sandweg befahren, teilte die Polizei Lübeck am Freitag mit. Am Bahnübergang Bergmühle angekommen, war er nach ersten Erkenntnissen trotz Rotlicht und herannahendem Zug mit seinem Rad nach links über den Bahnübergang gefahren, wo er vom Zug erfasst und tödlich verletzt wurde. Der Leichnam wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck in die Gerichtsmedizin gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018