Sie sind hier: Home > Politik >

Polizei prüft Zeugenaussagen nach Hochhausbrand in Halle

...

Halle (Saale)  

Polizei prüft Zeugenaussagen nach Hochhausbrand in Halle

10.08.2018, 14:10 Uhr | dpa

Nach einem Hochhausbrand mit 30 Verletzten in Halle haben sich mehrere Zeugen bei der Polizei gemeldet. Die Beamten prüfen nun die Aussagen, sagte ein Behördensprecher am Freitag. Noch immer sei unklar, ob es sich bei der vermuteten Brandstiftung um einen Fall von Vorsatz oder Fahrlässigkeit handelt. Zwei Kinderwagen waren am Freitagabend vor einer Woche im Eingangsbereich des Elfgeschossers in Flammen aufgegangen. Anschließend breitete sich das Feuer im Wohnhaus aus. 30 Menschen erlitten Rauchvergiftungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018