Sie sind hier: Home > Regionales >

Erster Gastgeber-Sieg am Hamburger Beach durch Thole/Wickler

Hamburg  

Erster Gastgeber-Sieg am Hamburger Beach durch Thole/Wickler

15.08.2018, 00:53 Uhr | dpa

Erster Gastgeber-Sieg am Hamburger Beach durch Thole/Wickler. Isabel Schneider und Victoria Bieneck

Die deutschen Beachvolleyballspielerinnen stehen auf dem Centercourt im Rothenbaum Stadion. Foto: Christian Charisius (Quelle: dpa)

Die Außenseiter Julius Thole und Clemens Wickler haben den deutschen Beachvolleyballern beim Welttour-Finale in Hamburg der ersten Sieg beschert. Das junge National-Duo, das nur durch eine Wildcard dabei ist, besiegte am Mittwoch im Stadion am Rothenbaum das russische Team Oleg Stojanowski und Igor Welitschenko mit 2:0 (21:19, 21:11). Zunächst spielen die je zehn besten Frauen- und Männerteams in Fünfergruppen, dann folgt die K.o.-Runde. Insgesamt geht es um 800 000 Dollar Preisgeld. Auf die Siegermannschaften warten je 150 000 Dollar.

Das Frauen-Nationalteam Victoria Bieneck und Isabel Schneider verpasste den ersten Erfolg knapp. Das Duo unterlag den Brasilianerinnen Agatha/Duda mit 1:2 (21:19, 17:21, 15:17). Die 27-jährige Bieneck und die gleichaltrige Schneider, die in diesem Jahr bei hochklassigen Welttour-Turnieren in Fort Lauderdale und Ostrava bis ins Halbfinale vorgestoßen waren und jeweils Vierte wurden, boten vor 3500 Zuschauern den Weltranglisten-Ersten Agatha/Duda einen harten Kampf.

Bis in den Tiebreak hinein war die Partie ausgeglichen. Bieneck/Schneider wehrten vier Matchbälle ab, dann entschied die Routine der Brasilianerinnen. Agatha/Duda waren im Vorjahr erst im Finale an den Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst gescheitert, die bei der aktuellen Auflage des Welttour-Finales nicht dabei sind. Ludwig ist gerade erstmals Mutter geworden.

Bieneck/Schneider, die in der zweiten Saison zusammen spielen, nutzen in diesem Jahr auch das Know-how von Ludwig/Walkenhorst. Trainerin Helke Claasen und Sportpsychologin Anett Szigeti arbeiten jetzt auch mit den Wahl-Hamburgerinnen zusammen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe