Sie sind hier: Home > Regional >

Muschelfischer klagen über Stürme und Baggerarbeiten

Norden  

Muschelfischer klagen über Stürme und Baggerarbeiten

17.08.2018, 12:31 Uhr | dpa

Muschelfischer klagen über Stürme und Baggerarbeiten. Miesmuschelfest

Der für Miesmuschelproben zuständige Wolfgang Rieken hält eine Muschel auf dem Miesmuschelfangschiff in der Nordsee. Foto: Ingo Wagner/Archiv (Quelle: dpa)

Die niedersächsischen Muschelfischer hoffen in diesem Jahr auf bessere Erträge als in 2017. Damals hatten ein zu warmer März, ein zu kühler Sommer und viele Stürme die Ernte von den Muschelbänken beeinträchtigt. Der Verkauf im Vorjahr habe hinter den Erwartungen gelegen, hieß es am Freitag bei der Bilanz der vier niedersächsischen Betriebe im ostfriesischen Norddeich. Danach wirkten sich besonders negativ bis heute auch die Baggerarbeiten vor der Küste aus. Dies könnte bald zu höheren Preisen für Verbraucher führen. Maßgeblich für die Preisgestaltung sei jedoch die Entwicklung in den Niederlanden, wo die meisten Verarbeitungsbetriebe angesiedelt sind.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal