Sie sind hier: Home > Regional >

Regionalbahn zwischen Berlin und Werneuchen fährt wieder

Ahrensfelde  

Regionalbahn zwischen Berlin und Werneuchen fährt wieder

20.08.2018, 15:32 Uhr | dpa

Regionalbahn zwischen Berlin und Werneuchen fährt wieder. Niederbarnimer Eisenbahn

Ein Zug der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB). Foto: Patrick Pleul/Archiv (Quelle: dpa)

Nach umfangreichen Baumaßnahmen fährt die Regionalbahn zwischen Berlin und Werneuchen (Landkreis Barnim) wieder. Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) eröffnete die modernisierte Strecke am Montag nach sechswöchiger Sperrung. Die Niederbarnimer Eisenbahn werde zu den Hauptverkehrszeiten längere Züge einsetzen, sagte die Ministerin. Man wolle mehr Menschen in die Bahn bringen. Seit Jahresbeginn wurden die Bahnhöfe in Ahrensfelde Nord, Blumberg, Seefeld (Mark) und Werneuchen renoviert und barrierefrei ausgebaut. Außerdem erneuerte die Deutsche Bahn Gleisanlagen und Signaltechnik für rund zehn Millionen Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal