Sie sind hier: Home > Regional >

Äpfel trotzen der Hitze

Teltow  

Äpfel trotzen der Hitze

22.08.2018, 12:29 Uhr | dpa

Äpfel trotzen der Hitze. Äpfel hängen an einem Baum auf einer Plantage

Äpfel hängen an einem Baum auf einer Plantage. Foto: Patrick Pleul (Quelle: dpa)

Während viele Bauern unter der Sommerhitze leiden, erwarten die Besitzer von Apfelplantagen dieses Jahr eine sehr gute Ernte. Derzeit werde mit 30 100 Tonnen gerechnet, das wäre nach 2016 der zweithöchste Ertrag im Land Brandenburg seit 1991, wie der Gartenbauverband Berlin-Brandenburg am Mittwoch in Teltow mitteilte. Der offizielle Startschuss in die Apfelsaison ist für den 3. September in Frankfurt (Oder) geplant. Die wichtigsten Anbauregionen sind in Brandenburg der Landkreis Märkisch-Oderland, die Stadt Frankfurt (Oder) und Potsdam-Mittelmark.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal