Sie sind hier: Home > Regional >

U4-Haltestelle Elbbrücken wird 33 Millionen Euro günstiger

Hamburg  

U4-Haltestelle Elbbrücken wird 33 Millionen Euro günstiger

23.08.2018, 15:58 Uhr | dpa

U4-Haltestelle Elbbrücken wird 33 Millionen Euro günstiger. Die im Bau befindliche U4-Haltestelle Elbbrücken

Die im Bau befindliche U4-Haltestelle Elbbrücken, aufgenommen während einer Pressebesichtigung des Bauwerkes. Foto: Daniel Reinhardt (Quelle: dpa)

Die neue U4-Haltestelle Elbbrücken wird 33,2 Millionen Euro günstiger als geplant. "Wir konnten ziemlich planmäßig bauen. Wir hatten keine großen Hindernisse zu überwinden und wenige unvorhergesehene Situationen", sagte Jens-Günter Lang, Hochbahn-Vorstand Technik, am Donnerstag bei einer Testfahrt mit Journalisten. Geplant waren für die 1,3 Kilometer lange Strecke rund 178 Millionen Euro, jetzt wird die Endsumme bei 145 Millionen Euro liegen. Auch der Zeitplan werde eingehalten, so dass die U-Bahn-Station planmäßig am 9. Dezember 2018 in Betrieb gehen kann.

Die künftige S-Bahn-Haltestelle Elbbrücken, die über eine 65 Meter lange gläserne Fußgängerbrücke ("Skywalk") erreicht werden kann, wird dagegen erst 2019 eröffnet und damit mehrere Monate später als geplant. Das hatte die Deutsche Bahn Ende Juli mitgeteilt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal